Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Rettungskette für Menschenrechte 18.9. Heidelberg , 11 Uhr Stadtbücherei, Poststraße 15

18. September|11:00 - 15:00

Da in Mainz die Rettungskette offenbar nicht stattfinden kann, werden sich die Frankfurter OMAS  gemeinsam mit den Mannheimer OMAS in Heidelberg der Rettungskette anschließen; Fahrgemeinschaften bilden oder mit der Bahn fahren.

Am Sa, den 18.09.2021 wollen wir in Heidelberg und Umgebung als Teil einer Menschenkette von Norddeutschland über Österreich und Italien zum Mittelmeer ein Zeichen setzen für Menschlichkeit, für Menschenrechte und gegen das Sterben im Mittelmeer.

Kommt um 11 Uhr zu einem der 4 Treffpunkte in Heidelberg. Von dort aus verteilen wir uns entlang der Route, die bis dahin durchgängig am Boden markiert sein wird.

11:00 Uhr
4 Treffpunkte:

– Wieblingen: Elisabeth-von-Thadden-Platz
– Innenstadt: Schwanenteichanlage (an der Stadtbücherei)
– Weststadt: Garten der Christuskirche
– Rohrbach: altes Rathaus (Platz der Synagoge)

Kernzeit, in der die Kette so vollständig wie möglich stehen soll, ist von 12:00-12:30.
Nach der Menschenkette geht es mit Reden und Musik an den Treffpunkten, von denen wir gestartet sind, weiter.

Wir stehen geschlossen zusammen für ein geeintes Europa und gegen die Angst- und Abschottungspolitik. Denn Menschenrechte gelten universell und nicht nur für weiße, privilegierte Europäer.

SEID DABEI!
Für Menschlichkeit!
Für Menschenrechte!
Gegen das Sterben im Mittelmeer
!

 

 

Details

Datum:
18. September
Zeit:
11:00 - 15:00